Lanzarote Sehenswürdigkeiten: Jameos del Agua

Jameos del Agua ist eine von César Manrique errichtete Kunst- und Kulturstätte im Norden von Lanzarote und liegt in dem Gebiet der Gemeinde Haría. Die Touristenattraktion ist über die Straße LZ-1 erreichbar.

Jameos del Agua

Das Werk wurde in einer teilweise eingestürzten Lavaröhre, die im Lavafeld des Vulkans Monte Corona liegt gebaut. Heute umfasst der Ort einen Pool, verschiedene Restaurants und verschiedene Veranstaltungsmöglichkeiten, sowie das Haus der Vulkane, einem Museum über Vulkane.

Jameos Del Agua Sonnensegel

Geschichte der Jameos del Agua

Die Geschichte des Kulturzentrums begann vor ca. 3000 – 4500 Jahren. Es bildete sich ein unterirdisches Höhlensystem. Das Höhlensystem ist durch die Verfestigung von Lavamassen entstanden.

1960 entschied die Inselregierung, den unteren Teil der teilweise eingestürzten Höhle in ein Kunst-, Kultur- und Tourismuszentrum umzuwandeln. Der Naturschützer, Architekt und Künstler César Manrique nahm sich dieser Aufgabe an und schaffte ein weiteres Werk auf seiner Heimatinsel.

Schlussendlich wurde die Anlage um das Höhlensystem im Jahre 1966 eröffnet.
Jameos del Agua Restaurant

Cueva de los Verdes

Ein Teil des Höhlensystems besteht aus der Lavaröhre Cueva de los Verdes. Sie hat die gleiche Entstehungsgeschichte wie das zugehörige Höhlensystem. Die Cueva de los Verdes wurde im Jahre 1964 eröffnet. Sie beinhaltet ein Konzertsaal, der für bis zu 300 Menschen Platz bietet. Ein Rundgang durch die langen Röhren der Höhle dauert ca. 40 Minuten. Während des Rundgangs wird gregorianischer Gesang gespielt. Die Cueva de los Verdes sind über einen getrennten Eingang neben den Jameos del Agua zu erreichen. Die Eintrittskarte gilt nicht für beide Einrichtungen!

Jameos del Agua Konzert

Flora und Fauna

Das Höhlensystem bietet einen unterirdischen See, indem die Albino Krebsart „Munidopsis polymorpha“ lebt. Die 1,5 cm großen Krebse kommen normalerweise nur in einer Tiefe von über 2000 Metern vor. Das interessante: Diese Krebsart ist ausschließlich in Lanzarote beheimatet.

Jameos del Agua Röhre

Von dem Unterirdischen See kann man über eine Treppe ein überirdisches Schwimmbecken in Südseekulisse erreichen, welches heute nicht mehr zum Baden verwendet wird. Entlang der Treppe und am Schwimmbecken finden sich sehr seltene Pflanzen und ein künstliche angelegter Wasserfall. César Manrique entwarf das Schwimmbecken nur für diese Umgebung.

Jameos del Agua Pool

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über das Höhlensystem: http://www.centrosturisticos.com/centros/CENTROS/published_dt/DEFAULT/jameos_agua_2522.html, https://de.wikipedia.org/wiki/Jameos_del_Agua